Abstrakter Herbst

Herbststimmung

Wie bereits in einem anderen Artikel erwähnt, reiche ich jetzt Fotos zum nicht mehr ganz so aktuellen Herbst 2020 nach. Wie immer in meiner eigenen Sichtweise auf die Dinge in meiner Gegend und dieses Jahr auch speziell mit der Frage im Hinterkopf: „Wieviel Gegenstand braucht ein Foto tatsächlich?“ Die Antwort auf diese Frage ist gar […]

Lago di Constanza

Bodensee trennt Konstanz

Nennt man ihn heute noch in italienisch sprechenden Regionen. Spätestens seit Anfang des 15. Jahrhunderts wurde er unter dem lateinischen Namen „Lacus Constantinus“ bekannt. Da fand das berühmte Konzil von Konstanz statt. Ein für damalige Verhältnisse großes Ereignis das der Stadt zu großem Reichtum und dem See zu neuem Namen verhalf. Übersetzt hieß er einfach […]

Nachthimmel

Wie schon in einem anderen Artikel angedeutet habe ich auch dieses Jahr versucht die Sterne zu fotografieren. Eigentlich sollten es ja „nur“ Milchstraßen-Fotos werden, also von dem Teil der Milchstraße der aktuell von unserer Gegend aus zu fotografieren ist. Bis ich aber dann soweit war, konnte das „nur“ gestrichen werden. Das Highlight am Himmel dieses […]

Effektvoll

vernebelte Donau

Recht angetan bin ich nicht nur von einzigartigen Bokeh Bildern, sondern auch von Fotos die mit diesem einzigartigen Effekt direkt beim fotografieren entstehen, der (noch) mit keinem Programm erstellt werden kann. Weiter auf der Suche nach Methoden zur Reduktion und gerne auch Abstraktion beim Fotografieren ist mir also die Technik mit der „Fettscheibe“ grade sehr […]

Feuerspiel

Feuerteufel

„Scheib aus, Scheib ei, Scheib über da Rai, Dia Scheib soll meim Schätzle sei.“ Mit diesem Spruch starten die Schläger der Reihe nach ihr Spiel mit dem Feuer und schlagen mit langen Stecken die glühenden Scheiben auf eine extra vorbereitete Rampe. Es kommen dabei nicht selten statt der angebeteten auch der favorisierte Verein, der beste […]

Herbstlaub

Auch aus 2019 zeige ich wieder ein paar Eindrücke davon, wie sich im Herbst der Wandel in der Natur vollzieht und dabei aus der Hauptfarbe grün quasi alle Farben werden. Keine Ahnung warum aber Herbstzeit ist irgendwie auch immer Mehrfachbelichtungszeit, darum wieder mein Blick auf die Dinge der Welt.

Sterne

Oder den Himmel bei Nacht zu fotografieren ist eine eigene Disziplin. Sie erfordert besonders beim Blick in den Himmel hinein nicht nur viel Fachwissen, sondern auch gerade zum herausarbeiten entsprechender Fotos spezielle Techniken und die Gerätschaft dazu. Reizen würde mich das Anfertigen von Fotografien wie man sie aus Fachmagazinen oder von der NASA kennt schon, […]

Rigoletto

am Rhein und bei Tageslicht. Und um die Verwirrung komplett zu machen, fang ich erstmal an der Rheinmündung an. Nein, nicht das Delta in Holland, denn eine Besonderheit unseres wohl bekanntesten deutschen Flusses ist, das er eigentlich zweimal mündet. Einmal, wie die meisten Flüsse, ins Meer und einmal davor in den Bodensee. Und genau diese […]

Harburg

Es hat mich mal wieder in eine andere Gegend verschlagen, nicht sehr weit weg und von mir doch recht unbeachtet ist das Donau-Ries. Hier gibt es durchaus sehenswerte Landschaft, Städte oder einfach Plätze. So einer ist die Harburg – Schloss und Burg zugleich und viel älter als das prunkvolle Schloss Neuschwanstein. Bei einer geführten Besichtigung […]

Wimsener Höhle

Ein weiterer Ausflug in eine „andere Gegend“ war an diesem schönen Sommertag eine Wanderung mit den zwei Punkten Loretto bei Zwiefalten und der Wimsener Höhle. Bis kurz davor habe ich gar nichts von den Höhlen gewusst. Ich war mehr der Meinung hier schon alle öffentlich zugänglichen Höhlen zu kennen. Umso mehr war ich darauf gespannt […]

Der Wasserfallsteig

von Bad Urach und dem zugehörigen Güterstein mit den beiden Wasserfällen sollte eigentlich immer ein lohnendes Ausflugsziel zum Fotografieren sein. Leider nicht so ganz in diesem Sommer. Einerseits hab ich ja gewusst auf was ich mich einlasse, war doch schon seit Wochen kein Wasser mehr vom Himmel gefallen und daher die Pegel entsprechend niedrig. Das […]

Landsberg

am Lech heißt dieses schöne Städtlein im schwäbisch oberbayerischen Grenzgebiet. Laut DWD ist sie eine der sonnigsten Städte Deutschlands, nicht so weit entfernt aber dennoch eine „andere Gegend“. Also auf jeden Fall einen Ausflug wert, natürlich mit dem Foto. Und an so einem herrlichen Tag versprüht besonders die quirlige Altstadt ihr ganz eigenes, mediterranes Flair. […]

Geschichte…

…zum anfassen bzw. eher Fotografieren und bestaunen. Gebäude aus Mitte des 19. Jahrhunderts haben ihren ganz eigenen Charme und prägen die Landschaft auf ihre Weise. Diese nicht ganz unscheinbaren Bauten haben es geschafft zwei Weltkriege nahezu unbeschadet zu überstehen und lassen heute gedanklich in die damalige Zeit eintauchen. In meinen Fotos davon versuche ich ein […]

Kleines Lautertal

An einem schönen Sommertag beschloss ich, mir mal wieder eine „andere Gegend“ anzuschauen und ein paar Fotos zu schießen. Natürlich spielt auch hier das Wasser wieder eine nicht ganz unwichtige Rolle. Hat es doch schon lange nicht mehr geregnet. Ein paar Eindrücke: Sehenswert ist hier neben dem Wasser und den damit verbundenen Spielereien auch die […]

Landschaft…

…neu erleben. Ist es doch meine Heimat, so entdecke ich doch immer wieder neue oder besser gesagt vergessene Ecken und Teile der Gegend, die ich jetzt wieder hier zeigen kann. Nicht zuletzt auch des schönen Wetters wegen schauen sie auch schon fast malerisch aus. Manches zeigt sich auch erst auf den zweiten Blick, quasi 🙂 […]

Doppelter Herbst

Es geht weiter mit den Mehrfachbelichtungen. Diesmal hab ich die Gelegenheit genutzt und altbekanntes, den Herbst mit seinen Farben, in der für mich neuen Art zu zeigen. So entstehen ganz neue Eindrücke und auch die Bilder könnten jetzt so langsam tatsächlich als solche bezeichnet werden – irgendwie sind es nicht mehr „nur“ Fotografien. 😉 Sicher […]