/

Amphibien II


Es gibt sie (logischerweise) auch in diesem Jahr und ich hatte die Möglichkeit wieder ein paar Prachtexemplare davon zu fotografieren. Leider ist meine Entdeckung von letztem Jahr (noch) nicht wieder aufgetaucht aber ich lebe weiter in der Hoffnung das ich sie wieder sehe. Ganz unerwartet ist heuer mein Schwerpunkt auf die Schlangen gefallen. Es gibt wohl seit letztem Jahr eine ausreichend große Population davon, so dass ich viele Möglichkeiten hatte sie zu beobachten und somit Fotos zu machen. Zum Einstieg mal ein paar Fotos mit den üblichen Verdächtigen und einer kleinen Besonderheit.

Neben den Aufnahmen vom Teichfrosch und Ringelnatter ist doch noch eine Schildkröte aufgetaucht. Wie man aber recht schnell erkennen kann ist das eine aus Nordamerika importierte Rotwangen-Schmuckschildkröte, die von ihrem Besitzer ausgesetzt wurde und jetzt den heimischen Schildkröten das Leben schwer macht. Trotzdem ist sie für mich ein seltenes und schönes Fotomotiv.