/

Amphibien…

Europäische Sumpfschildkröte auf Ast

…sind Tiere die während ihres Daseins das Wasser und auch das Land bevölkern, dort also leben. Die folgenden Fotos zeigen welche aus dieser Kategorie von meiner Gegend. Ganz typisch sind da die Froschlurche von denen es dieses Jahr wohl mehr als genug gibt und ich daher ein paar schöne Möglichkeiten hatte. Zum anderen hatte ich nicht zuletzt wegen der Frösche auch dieses Jahr die seltene Möglichkeit die wohl einzigen Schlangen hier auf der Jagd zu fotografieren. Und zu guter letzt hatte ich dann noch die Chance ein echtes „Highlight“ zu knipsen.

Sie steht seit Jahren auf der roten Liste und ist als eigtl. heimisches Tier vom Aussterben bedroht. Auch sind aus meiner Gegend bisher keine Sichtungen gemeldet. Besonders deshalb erfüllt es mich mit stolz hier und jetzt die wohl „schwäbischste“ europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis ) aller Zeiten zu zeigen. Jetzt lebe ich in der Hoffnung das sich diese Art hier weiter erholt und dieses eine Tier nicht nur zufällig auf der Durchreise war, so dass ich noch öfter weitere Fotos von ihnen schießen kann.

 

Leider konnte ich die Jagd der Ringelnatter nicht vollständig dokumentieren, da sie einfach ein wenig zu schnell für mich war. Oder war ich zu langsam?  😉  Jedenfalls liebt sie junge Frösche und Kaulquappen sehr. In jungen Jahren hält sie sich erst mal noch an Insekten (Moskitos), die fängt sie aber nicht weniger schnell.