/

LowKey und HighKey


Auch wenn ich noch nicht so recht weiß wie ich die Bilder und ihre Geschichte hier präsentieren will, so muss ich doch mit meiner Regel brechen. (wenig Text, dafür mehr Bilder)

Ja, diesmal langweile ich Euch zuerst mit meinem Text bevors an die Bilder geht aber ich denke hier tut eine kleine Einführung einfach Not. 🙂

Letztes Jahr hab ich als Geburtstagsgeschenk die Teilnahme an einem Foto-Workshop bekom-men. Das ist eigentlich ein wunderbares Geschenk für einen Hobby-Fotografen wie mich, als ich aber die Details dazu gelesen hab, wurde mir etwas schwindlig:

  • Low Key
  • Akt und evtl. Teilakt
  • Kameraeinstellungen für Low Key mit Studioblitzen
  • Aufstellung der Studioblitzanlage
  • Interaktion mit Model (Körperhaltung, Perspektive, Posing)

Das ganze in einem Fotostudio mit nochmal 6 anderen Fotografen.

Wow, dachte ich mir, lauter tolle Dinge die ich schon immer mal machen wollt aber von denen ich wenig bis gar keine Ahnung habe! 🙂

Ok, das technische sollte schnell erledigt sein. Mit Low Key hab ich schon mal ein wenig experi-mentiert und von der Akt-Fotografie hab ich schon öfter geträumt. 🙂     und der Rest?

Davon hab ich schon mal was gehört, wär aber nie auf die Idee gekommen in dieser Richtung was machen und so war mir klar, dass an diesem einen Sonntag was auf mich zukommen wird.

Es war in der Tat was geboten und bei lange und viel Input sind einige Erfahrungen und viele schöne Bilder von den zwei geduldigen Models

 Lia und Marina entstanden…

Das waren mal die ersten Bilder vom Workshop. 😛       Nicht schlecht oder?

Die anderen kommen in den nächsten Beiträgen zum Thema, also wieder mal reinschauen!!!